Spinat Pilzterrine

Zubereitung:

Für die Spinat-Pilzterrine den geputzten Spinat in einen gelochten Einsatz geben.

Dampfgarer auf 90 °C vorheizen.
Danach den Spinat 1 Minute andämpfen. Spinat kalt schwemmen, in einem Sieb abtropfen lassen, ausdrücken und grob schneiden.
Pilze säubern, kleine im Ganzen lassen, größere halbieren.
Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
Alles mit den gewürfelten Karotten in einem gelochten Einsatz im vorgeheizten Dampfgarer bei 100 °C ca. 6 Minuten dämpfen.

Terrinenform oder Kaffeetassen mit Butter ausstreichen oder mit Klarsichtfolie auslegen, das Gemüse einfüllen.

Die Eier mit der Butter schaumig rühren.
Schlagobers, Gemüsebrühe und Parmesan untermischen, mit Petersilie, Zitronenschale, Muskat, Piment, Pfeffer und Salz abschmecken und in die Form gießen.
Diese auf den Rost stellen.

Die Terrine im vorgeheizten Dampfgarer bei 95 °C 20 Minuten garen.

 

Zutaten für 4 Personen:

150 g Frischer Spinat
100 g Pilze (Eierschwammerl oder Steinpilze)
2 Stk. Frühlingszwiebel
1 Stk. Karotte
3 Stk. Eier
1 EL Butter
80 ml Schlagobers
80 ml Gemüsebrühe
30 g Parmesan (gerieben)
1 EL Petersilie (gehackt)
Unbehandelte Zitronenschale (gerieben)
Muskat
Piment
Salz, Pfeffer

Posted in Rezepte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *